The Royal Yacht Britannia

HMY Britannia

Die Britannia lief am 16. April 1953 in der Werft John Brown & Company in Clydebank, Schottland, vom Stapel. Über 44 Jahre lang diente die königliche Yacht der königlichen Familie, legte mehr als eine Million Seemeilen zurück und wurde zu einem der berühmtesten Schiffe der Welt. Für Ihre Majestät, die Königin, war die Britannia die perfekte königliche Residenz für glanzvolle Staatsbesuche, offizielle Empfänge, königliche Flitterwochen und entspannende Familienurlaube. Für Großbritannien war sie ein majestätisches Symbol des Commonwealth und eine stolze Botschafterin, die Handelsgeschäfte in Milliardenhöhe abschloss. Für die königliche Familie und die 220 Besatzungsmitglieder der Royal Yachtsmen war sie das Zuhause.

Heute ist die Britannia eine Fünf-Sterne-Besucherattraktion und ein exklusiver Ort für Abendveranstaltungen in Edinburgh.

https://www.royalyachtbritannia.co.uk/